Früher lief ich nach der Schule immer zuerst zum Briefkasten, um nachzusehen, ob einer meiner 52 Brieffreunde geschrieben hatte – „damals“ gab es nur ein einziges Tageshighlight dieser Art. Seit dem Umzug ins Internet ist mein Postfach ein 24/7-Grund-zur-Freude (zumindest meistens, denn das echte Leben bringt Rechnungen und Werbung mit sich).

 

Was ich also schreiben will: Wer weder einen reitenden Boten zur Hand hat, noch über ein Rohrpostsystem verfügt, kann seine Depesche dank moderner Technik gleich hier entsenden – und mir in Nullkommanix ganz einfach eine Freude machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht

* Pflichtfeld